kruegercousine

Nähen und Babies – die schönsten Sachen der Welt

Mein Mann kann…

- Mai 17, 2016

nähen! Ja, wirklich! Also beim Zuschneiden hilft er mir sowieso, seit ich mit dem Nähen angefangen habe, und mit dem Kugelbauch momentan erst recht. Und als ich und das Bündchen anfangs noch unsere Kämpfe miteinander ausgefochten haben, hat er mir auch oft seine Hände ausgeliehen, damit ich in Ruhe zustecken konnte. Aber an die Nähmaschine setzen? Das habe ich dann doch lieber selbst übernommen.

Letztes Jahr im Mai bekamen dann gute Freunde ihren zweiten Jungen, der seinem großen Bruder wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Zur riesigen Freude meines Mannes kam dann schnell die Anfrage, ob er bei der Taufe im Oktober das Amt eines Taufpaten übernehmen würde. Tja, und als dann auf die Geschenkanfrage der Wunsch nach einer Bettschlange fürs Babybett als Antwort kam, war der Moment gekommen, an dem ich meinem Mann erklärt habe: Nein, es wird keine gekauft und es ist dein Patenkind, also diesmal bist du dran mit nähen!

IMG_1185

Daraufhin fing dann die große Tüftelei an: wie lang wird die Schlange? Wie groß wird der Durchmesser? Welche Stoffe nehmen wir? Wie gestalten wir den Kopf? Das alles hat seine Zeit gedauert und beim Kopf auch eines Prototyps bedurft, aber dann konnte es endlich losgehen. Viel helfen musste ich wirklich nicht. Ich habe darauf bestanden, die Augen festzunähen, damit sich da auf keinen Fall etwas lösen kann und ich habe am Ende die Wendeöffnung geschlossen. Den Rest hat er komplett selbstständig gemacht und ich war ja sowas von stolz! Die 2,55 Meter lange Schlange ist wirklich supersüß geworden und gleich durch unsere Wohnung gekrabbelt.

IMG_6212IMG_6204

Allerdings waren wir dann auch ganz froh das große Tier weitergeben zu können, hat es sich doch sogar seinen Weg aus dem Geschenkkarton gebahnt…

IMG_6219

Das Geschenk ist super angekommen und ganz schnell zum besten Freund des kleinen Täuflings geworden. Es ist absolut wichtig, dass die Schlange beim Schlafen mit im Bett liegt, sie wird mittlerweile mit durch die Wohnung getragen und wenn er woanders schläft, muss sie natürlich mit. Mein Mann bekommt auch ganz häufig Bilder von seinem Patenkind zusammen mit der Schlange zugeschickt.

Dieser kommt nun aber im August in die Kita und bei seinen Eltern kam langsam die Panik auf, wie sie die Schlange denn jeden Tag mit in die Kita bekommen sollen… Also musste jetzt zum 1. Geburtstag eine To-Go-Version her! Die Tüftelei begann also von vorne, wie groß die Schlange werden sollte. Der Kopf und die Stoffauswahl standen diesmal schon fest. Es sollten wieder die gleichen Stoffe auftauchen und da der Kleine sich immer vor allem auf dem Teddyplüsch stürzt, musste der natürlich wieder verwendet werden. Die Augen hat mein Mann diesmal auch selbst angenäht und so begegnete ich letzte Woche, also ich von einem Mittagsschlaf aufgewacht bin, einer Bettschlange im Mini-Format (mit nur 55cm), die wir am Wochenende bei der Geburtstagsfeier übergeben konnten.

DSC_0865

Die beiden Reptilien haben sich auch gleich angefreundet und dürfen bis zum Kita-Beginn auch bestimmt noch zusammen im Bettchen eine Runde kuscheln.

IMG_1526

Ich habe dem Besten auch schon angekündigt, dass ich sowas für unser Baby eigentlich auch ganz niedlich finden würde… Er darf dann wohl bald in Großproduktion gehen.

 

Schnitt: selbst ausgedacht

Stoffe: eigenes Stoffregal

Verlinkt: Creadienstag, Made4Boys

Liebe Grüße,

Sandra

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: